Erzgebirge – Natur und Tradition

© LiliGraphie fotolia.com.jpeg

Erzgebirge – Silberstadt Freiberg – Spielzeugdorf Seiffen – Oberwiesenthal – Annaberg-Buchholz – Chemnitz

Daum: 12. - 15. Oktober 2017  /  4 Tage

Kosten: 318,-- Euro

Fahren Sie mit uns in das sächsische-böhmische Erzgebirge mit seinem Keilberg und Fichtelberg. Lassen Sie sich verzaubern von Annaberg-Buchholz das im mittleren Erzgebirge liegt, sowie Seiffen dass zum Osterzgebirge gehört. Das Erzgebirge ist auch bekannt als Heimat der Nussknacker, Räuchermännchen und Weihnachtspyramiden. Diesen wunderbaren Weihnachtsaccessoires werden hier traditionell in zahlreichen Manufakturen hergestellt. Besuchen Sie außerdem die Stadt Chemnitz, mittlerweile eines der modernsten Städte. Architektonisch strahlt die Stadt in einer beeindruckenden Vielseitigkeit. Durch das Zusammenspiel unterschiedlicher Einflüsse aus Gründerzeit, Jugendstil, Bauhaus und modernem Baustil entsteht der besondere Charme der Stadt.

Ihr Programm

© Cristiano_Palazzini - fotolia.com.jpg

1. Tag:
Bonndorf – Donaueschingen – Autobahn Stuttgart – Raststätte Wunnenstein (Frühstückspause) – Nürnberg – vorbei an Hof nach Chemnitz. Hier erwartet uns unser erstklassiges 3*-Hotel in bester Citylage. Viel Vergnügen. Zum Abendessen werden wir mit einem feinen Dinnerbuffet verwöhnt.

2. Tag:
Heute erwartet uns eine Erzgebirgsrundfahrt. Diese Tour führt uns unter anderem in die Silberstadt Freiberg. Hier besichtigen wir den Ober- und Untermarkt, sowie den Freiberger Dom. Anschließend fahren wir in das Spielzeugdorf Seiffen, der Heimat der Nussknacker, Räuchermännchen und Weihnachtspyramiden. Es besteht die Möglichkeit das Spielzeugmuseum zu besichtigen und einen Einkaufsbummel durch die vielen Geschäfte mit der traditionellen Volkskunst zu unternehmen. Rückfahrt durch das herrliche Erzgebirge nach Chemnitz.

3. Tag:
Nach dem feinen Frühstück vom Buffet unternehmen wir heute eine weitere Rundfahrt durchs Erzgebirge. Die bringt uns zuerst nach Annaberg-Buchholz. Dort besichtigen wir die St. Annenkirche, Sachsens größte Spätgotische Hallenkirche. Anschließend unternehmen wir eine gemütliche Fahrt mit der dampfenden Schmalspurbahn von Cranzahl zur höchstgelegenen Stadt Deutschlands, nach Oberwiesenthal, die Heimat vieler bekannter Skispringer wie Jens Weißfl og. Am Marktplatz finden wir die historische Postmeilensäule, das Ski- und Heimatmuseum und viele Cafés, welche zu verweilen einladen. Rückfahrt nach Chemnitz.

4. Tag:
Es geht wieder Heim. Von Chemnitz – Zwickau – Plauen – vorbei an Hof – Nürnberg führt unser Reise zurück in den Schwarzwald. Unterwegs Zwischenhalte.

 

Unsere Leistungen:

  • Reise im klimatisierten Fernreisebus der Schwanke-Komfort-Klasse mit Klimaanlage, Getränkebar, WC etc.
  • 3 x Übernachtung / Frühstücksbuffet Zimmer DU/WC
  • 3 x Abendbuffet, im erstklassigen 3*-Hotel in Chemnitz
  • Zimmer mit Bad/DU/WC, Tel., Radio, Minibar und TV
  • Rundfahrten im Ost- und Westerzgebirge
  • 1 x Dampfbahnfahrt von Cranzahl nach Oberwiesenthal
  • Reiseleitung: Schwanke-Reisen

Preis pro Person   318,-- €  /  EZ-Zuschlag  50,-- €