© Fotolia.com Sergii Figurnyi

Erlebnisreise Lago Maggiore – Mailand

Oberitaliens größter See – Zitrusfrüchte und prächtige Gärten – Für Vereine – Clubs – Cliquen-Chöre – Jahrgänge – Freundeskreise

17. - 19. Mai 2019 (3 Tage)

€ 333,-

Der Lago Maggiore bietet eine einzigartige Atmosphäre. Es ist also kein Zufall, dass viele Künstler an den Ufern dieses Sees die Inspiration für Ihre unzähligen Werke fanden. Umgeben von einer beeindruckenden Berglandschaft, historischen Villen, entführen wir Sie. Das milde Klima, der gute Wein, das schöne ital. Essen sowie das stilvolle Ambiente wollen wir Ihnen damit vermitteln. Bei dieser unvergessenen Reise besuchen Sie Mailand die Metropole in der norditalienischen Lombardei. Welt bekannt als Zentrum für Mode und Design. Cannobio ist von den Historikern als sehr altes und blühendes Dorf mit südländisch anmutenden Charakter entdeckt, genießen Sie mit uns einen Marktbesuch.

Ihr Programm:

1. Tag:
Anreise durch die Schweiz – an Zürich vorbei, entlang des Zuger und Vierwaldstättersees – Luzern – weiter auf der Autobahn Richtung Göschenen Richtung Airolo. Traumhafte Berglandschaften erwarten Sie. Nach der Frühstückspause fahren wir gemütlich und gut gestärkt weiter ins Tessin. Airolo – weiter geht die Fahrt in das steilste und wildeste Tal der Alpen dem Verzascatal. Dort erwartet uns die Reiseleitung die mit Reiseerklärung uns das Tessin erklärt. Zuerst begeben Sie sich nach Fontana, um einen Blick von der romanischen Brücke in das Tal zu werfen. Dann fahren Sie nach Foroglio, um den bekanntesten Wasserfall des Tals zu besichtigen. Weiter gehts nach Sonlerto, dem ältesten, zu 100% aus Stein gebauten, sehr idyllischen Bergdorf. Hier sitzen Sie in gemütlicher Runde in einem Grotto und kosten die Spezialität des Tals sowie einheimischen Wein. (Im Reisepreis eingeschlossen Tessiner Platte/ Merlot Wein). Auf der Weiterfahrt zum Hotel, halten wir für eine Kaffee- oder Eispause in Ascona. Danach Weiterfahrt und Hotelbezug im 3-*Vertragshotel. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Nach dem reichhaltigen erweiterten Frühstücksbuffet heißt es ab in die Norditalienische Metropole Mailand. Es steht eine Kunst- und Kulturreise auf dem Programm. Gegen 8.15 Uhr starten wir mit unserer Reiseleitung ab Hotel in Richtung der südlichsten Spitze des Sees. Entlang der Westküste des Lago Maggiore erreichen Sie Mailand. Dort besuchen Sie zuerst die Mailänder Scala (das berühmte Mailänder Opernhaus) und ein dazugehöriges Museum.Durch das allererste Einkaufszentrum der Welt „Galleria-Vittorio-Emanuele II“ hindurch erreichen Sie den Dom. Abgesehen von der obligatorischen Dombesichtigung haben Sie die Möglichkeit mit dem Aufzug seine „Fialen“-Dächer zu erreichen, von denen Sie einen herrlichen Ausblick auf den Dom und auf die ganze Stadt haben. Im Anschluss haben Sie Zeit zur freien Verfügung, welche Sie zum Mittagessen und/oder zu einen Einkaufsbummel durch das Zentrum Mailands nutzen können. Unsere Rückfahrt entlang der Piemontesischen Küste des Lago Maggiore führt Sie in die Nähe von Stresa. In dieser weltbekannten Kongressstadt, an einer der schönsten Promenaden des Sees, besteht die Möglichkeit, für eine Kaffee- und Eispause wo wir kurz noch einmal halten. Rückfahrt u. Abendessen im Hotel.

3. Tag: „Arrividerci!“ Heute heißt es schon Abschied nehmen. Drei wunderschöne Tage in Bella Italia neigen sich dem Ende zu, aber nicht ohne den Markt von Cannobio zu besuchen. Am oberen Lago Maggiore, an der das Gewässer am schmalsten ist, befindet sich das hübsche Mittelalter Städtchen Cannobio. Es gibt keinen Durchgangsverkehr, was die Gemeinde zu einem Hort der Erholung macht und gleichzeitig dafür sorgt, dass man im Ort nach Lust und Laune spazieren und bummeln kann. An der Uferpromenade, von der aus der Seeblick schöner kaum sein könnte, stehen viele gut erhaltene Häuser. Und am Sonntag ist bis 14.00 h Markttag. Die ganze Stadt ist auf den Beinen. An und auf der Uferpromenade reiht sich Stand an Stand. Ein ganz besonderes Flair ist das, wenn Einheimische und Touristen gleichermaßen einkaufen oder an den Buden frisch zubereiteten Spezialitäten der Region
kosten. Aussteigen; schoppen Sie Käse, Salami, Wein, Blumen, Schuhe, Kleider. Einfach frei feilschen und handeln (achten Sie auf die Zollbestimmungen). Oder schlendern Sie durch die Gassen bevor es am Nachmittag weiter geht über Brissago – Ascona vorbei an Locarno über die Autobahn Bellizona – Richtung Zürich – zu Ihrem Einstiegsort. Unterwegs Zwischenhalt auf einer Raststätte in Richtung Heimat.

Unsere Leistungen:
• Reise im klimatisierten Fernreisebus der Schwanke-Komfort-Klasse mit Klimaanlage, Getränkebar, WC etc.
• 2 x Übernachtung im 3*-Hotel Vittoria in Premeno
• 2 x erw. Frühstücksbuffet
• 2 x Abendessen mit 3-Gang Menuewahl
• alle Rundfahrten mit örtl. Reiseleitung
• Abendlicher Spaziergang Aussichtspunkt S. Salvatore
• Verzascatal m. Tessiner Platte /Merlot Wein
• Tagesausfl ug nach Mailand mit Reiseleitung
• Marktbesuch Cannobio
• Reiseleitung Schwanke-Reisen
• ital. Kurtaxe incl.


Preis pro Pers. € 333,-
EZ-Zuschlag € 40,-


Eintrittsgelder sind nicht enthalten!